Ehemann schlägt und würgt seine Frau

Am Dienstagmittag, gegen 12.00 Uhr, eskalierte ein Streit zwischen Eheleuten in Eberdingen. Vermutlich gerieten die 42 Jahre alte Frau und der 51-jährige Mann wegen des Alkoholkonsums des Mannes in Streit. Der zunächst verbale Streit wurde schließlich wohl handgreiflich. Der Mann habe im Zuge dessen auf seine Frau eingeschlagen. Im weiteren Verlauf eskalierte die Auseinandersetzung weiter, so dass er sie auch gewürgt haben soll. Der 42-Jährigen gelang es jedoch mit ihrem Handy eine Verwandte zu erreichen und diese um Hilfe zu bitten. Hierauf begab sich der 44-jährige Lebensgefährte der Verwandten zum Haus des Ehepaars und klingelte. Dies führte dazu, dass der 51-Jährige von seiner Ehefrau abließ und die Haustür öffnete. Im Eingangsbereich kam es nun zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. Der 44-Jährige habe den 51-Jährigen hierbei geschubst, worauf dieser stürzte und sich leicht verletzte. Ein Zeuge alarmierte schlussendlich die Polizei. Die 42-jährige Ehefrau erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Ein Atemalkoholtest bei dem 51-jährigen Ehemann verlief positiv. Da der Mann gemäß Zeugenaussagen vor dem Streit mit einem PKW gefahren sein soll, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Darüber hinaus ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Der 44 Jahre alte Mann wird sich ebenfalls wegen Körperverletzung verantworten müssen.

Corona im Landkreis: Diese Gemeinde weisen die meisten Neuinfizierten aus

Die Lage am MONTAG (19.10.) im Landkreis Ludwigsburg:

Im Landkreis Ludwigsburg hat die Zahl Neuinfektionen binnen 24 Stunden deutlich abgenommen. Die meisten Neuinfektionen wurden erneut in der Stadt Ludwigsburg gemeldet. (Details siehe Tabelle unten) Allerdings sind die Zahlen nicht mit den übrigen Tagen zu vergleichen, da am Wochenende nicht alle Daten an das Gesundheitsamt übermittelt werden.

ANZEIGE

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis Ludwigsburg hat sich am Montag im Vergleich zum Vortag leicht erhöht. Nach dem am Samstag 89 Neuinfektionen und am Sonntag 16 Fälle gemeldet wurden, hat das Landratsamt in Ludwigsburg für Montag weitere 22 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet. Am Montag vor einer Woche lag die Zahl der Neuinfektionen bei 19 Fällen. Am vergangen Freitag wurde mit 166 Neuinfektionen der höchste je gemessene Wert seit  Beginn der Corona-Pandemie registriert. (Stand: 19.10. 16Uhr)

Die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner hat sich am Montag auf 67,4 reduziert. Am Vortag lag der Wert bei 73,8 (Stand:19.10.) Damit liegt der Landkreis weiterhin sehr deutlich über der kritischen Grenze von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner erreicht.

Nach dem am vergangenen Mittwoch der Grenzwert von 50 Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner im Landkreis Ludwigsburg überschritten wurde, gilt der Kreis zum Risikogebiet. Das Landratsamt hat aufgrund dieser Entwicklung eine Allgemeinverfügung erlassen, die seit Donnerstag (15.10.) gültig ist. In der Innenstadt der Stadt Ludwigsburg gilt zusätzlich seit dem 15. Oktober eine Maskenpflicht.

Seit Beginn der Corona-Krise haben sich laut dem Landratsamt mindestens 3.587 Menschen im Kreis Ludwigsburg nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Das sind 22 mehr als am Vortag. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion hat sich nach Angaben der Behörde um einen auf 74 Fälle erhöht.  Mindestens 2.900 (+55) Menschen haben die Infektion nach Schätzungen des Gesundheitsamts überstanden. (Stand: 19.10.)

Aktuell Infizierte nach Gemeinde (Quelle: Landratsamt Ludwigsburg – Stand: 19.10.

( Bestätigte Fälle | Differenz zum Vortag )

Affalterbach ( 24 | 0 )
Asperg ( 88 | 0 )
Benningen am Neckar ( 51 | 0 )
Besigheim ( 55 | 0 )
Bietigheim-Bissingen ( 412 | 2 )
Bönnigheim ( 56 | 1 )
Ditzingen ( 144 | 0 )
Eberdingen ( 52 | 2 )
Erdmannhausen ( 35 | 0 )
Erligheim ( 12 | 0 )
Freiberg am Neckar ( 88 | 1 )
Freudental ( 45 | 1 )
Gemmrigheim ( 26 | 0 )
Gerlingen ( 110 | 0 )
Großbottwar ( 42 | 0 )
Hemmingen ( 55 | 0 )
Hessigheim ( 14 | 0 )
Ingersheim ( 41 | 0 )
Kirchheim am Neckar ( 32 | 0 )
Korntal-Münchingen ( 135 | 0 )
Kornwestheim ( 238 | 1 )
Löchgau ( 34 | 1 )
Ludwigsburg ( 621 | 5 )
Marbach am Neckar ( 96 | 1 )
Markgröningen ( 87 | 1 )
Möglingen ( 69 | 1 )
Mundelsheim ( 18 | 0 )
Murr ( 41 | 0 )
Oberriexingen ( 21 | 0 )
Oberstenfeld ( 53 | 0 )
Pleidelsheim ( 56 | 0 )
Remseck am Neckar ( 156 | 1 )
Sachsenheim ( 146 | 0 )
Schwieberdingen ( 53 | 0 )
Sersheim ( 58 | 0 )
Steinheim an der Murr ( 72 | 0 )
Tamm ( 61 | 0 )
Vaihingen an der Enz ( 173 | 4 )
Walheim ( 16 | 0 )

red