Exil-Diplomat warnt: Putin könnte Nato angreifen

ANZEIGE

Genf – Der russische Exil-Diplomat Boris Bondarew spricht eine deutliche Warnung an das westliche Verteidigungsbündnis aus. “Ein Angriff auf die Nato ist Putin absolut zuzutrauen”, sagte Bondarew dem Nachrichtenportal T-Online.

“Mit jeder schwachen Reaktion des Westens angesichts einer russischen Provokation wird dieses Szenario wahrscheinlicher”, so der frühere Diplomat. “Niemand in Deutschland sollte die Gefahr unterschätzen.”

Bondarew appelliert: “Der Westen muss sich endlich dazu aufraffen, seine eigenen Werte zu verteidigen.” Denn die Gefahr durch Russland würde selbst nach einem russischen Sieg in der Ukraine keineswegs schwinden: “Putin denkt in den geografischen Dimensionen des untergegangenen sowjetischen Imperiums.” Der Exilant warnt: “An der Nato-Grenze ist Putins Regime eine ständige Bedrohung.”

ANZEIGE

Bondarew hatte 2022 den Dienst aus Protest gegen die Invasion der Ukraine quittiert.

red