-2°

HCL deklassiert Zehlendorfer Wespen

Nach einem weniger erfolgreichen Match am Samstag gegen die Zehlendorfer Wespen, ging das Spiel am Sonntag für die 1.Herren viel besser aus. Mit einem Endstand von 8:3 war die Mannschaft deutlich zufriedener als mit dem 0:3 Endergebnis des Vortags.

Der HCL konnte ein ganzes Viertel ohne Gegentor in Führung bleiben und mit einem 3:0 in die erste Pause gehen. Die Mannschaft kassierte erst im zweiten Viertel erst ein und dann gleich das zweite Gegentor. Aus der Halbzeitpause gingen die Herren dann wieder mit neuem Elan und neuer Motivation auf das Spielfeld. Sie bauten ihre Führung langsam aus. Auf das 4:2 von Manuel Baitis folgte zügig ein 5:2 erzielt durch den neuen Spieler Nicolas Vogt, der erst seit dieser Saison für den HC Ludwigsburg aufs Feld zieht. Das achte Tor des Spieles holte Severin Schmidt mit einem 7 Meter für den HCL. Nicht einmal 5 Minuten später folgte bereits das 7:2 auf das der Berliner SC schnell konterte und den Torvorsprung des HC Ludwigsburg auf ein 7:3 verringerte. Das letzte Tor des Spieles erzielte Lukas Schurig mit einem erneuten 7 Meter für den HCL.

Die Herren des HC Ludwigsburg nehmen somit 3 Punkte von diesem Wochenende mit und treffen in ihrem nächsten Match am 21.September auf ihren lokalen Gegner die HTC Stuttgarter Kickers.

Bei den 1. Damen ging das Heimspiel am Sonntagnachmittag leider weniger torreich zu Ende. Der HCL spielte gegen den Mannheimer HC und es blieb bei einem 0:0 Unentschieden und jeweils einem Punkt.

Amelie Vogelmann

60 Millionen Deutsche nutzen WhatsApp

Im Android-Universum ist einiges los: So haben Nutzer bisher mehr als fünf Milliarden Mal den Messenger WhatsApp heruntergeladen. Nach Facebook ist das die zweite Nicht-Google-App, die das schafft.

Die hohen Download-Zahlen spiegeln jedoch nicht die Zahl der tatsächlichen Nutzer wider. Insgesamt nutzten im dritten Quartal 2019 über 2,7 Milliarden Menschen einen der Facebook-Dienste (Facebook, Instagram, WhatsApp oder Facebook-Messenger). Mehr als 2,1 Milliarden Nutzer sind einmal am Tag auf einem der Facebook-Dienste aktiv.

Zahlen zu den einzelnen Diensten werden selten veröffentlicht. 2018 soll WhatsApp 1,5 Milliarden monatlich aktiver Nutzer gehabt haben, Schätzungen nach sollen es derzeit 1,6 Milliarden sein. In Deutschland wurden zuletzt im November 2019 etwa 60 Millionen täglich aktive Nutzer gezählt.

Ralf Loweg