-3°

Neuzulassungen in Deutschland

Die Minivans hat es im Februar mit einem Minus von mehr als 45 Prozent gegenüber dem Vormonat auf knapp 3.500 Neuzulassungen am schlimmsten erwischt. Dicht gefolgt von den Minis mit minus von knapp über 38 Prozent und den Großraum-Vans mit minus 33 Prozent.

Laut der aktuellen Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) wurden im Februar 2020 insgesamt 239.943 Kraftfahrzeuge neu zugelassen. Mit einem Plus von 50,2 Prozent sind die Wohnmobile saisonbedingt die ganz großen Gewinner. Die Mittelklasse konnte um 12,4 Prozent zulegen, die Utilities um den Segmentführer VW Caddy zumindest um bescheidene 2,7 Prozent. Ansonsten gab es nur Rückgänge oder einen Gleichstand. 0,2 Prozent vom führenden Kompakt-Segment entfernt, zusammen mit den Geländewagen (10,1 Prozent) liegen sie deutlich an der Spitze.

Laut KBA gab es im Februar vier Führungswechsel in den Fahrzeug-Segmenten. In der oberen Mittelklasse hatte der BMW 5er die höchste Neuzulassungsrate, in der Oberklasse die Mercedes S-Klasse, bei den SUV der VW T-Roc und bei den Sportwagen das E-Klasse Coupé von Mercedes. In allen weiteren Segmenten behaupteten sich die zulassungsstärksten Modelle des Vormonats.

Rudolf Huber

 

Corona-Virus: Die aktuellen Zahlen in der Übersicht (Stand – 30.03)

Das Coronavirus Sars-CoV-2 breitet sich weltweit weiterhin aus. Eine Übersicht über die aktuelle Lage und die Zahlen der Infektionen und Todesopfer haben wir hier zusammengestellt. (Stand: 30.03. / 20 Uhr – Zahlen können abweichen)

Land / Bundesland / Landkreis Infizierte (Differenz Vortag) Todesfälle Genesene
Deutschland 63.929 (+3.270) 560 (+78)
Baden-Württemberg 12.257 (+721) 163 (+35)
Landkreis Ludwigsburg 723 (+41) 8 (+5) 
Weltweit   755.591 (+51.496) 36.211 (+2.702) 158.527 (+10.243)
Quellen: John Hopkins University /
Sozialministerium Baden-Württemberg / Landratsamt Ludwigsburg

red