Romantische Nacht unter Sternen: Moonlight-Schwimmen im Alfred-Kercher-Sportbad

Bei Mondlicht und unter einem Meer aus funkelnden Farben tauchen die Gäste in das Alfred-Kercher-Sportbad ein. Adrienne Lugasi, Badleiterin beschreibt die Veranstaltung als „eine romantische Nacht unter Sternen, mit Farben, die das Wasser erstrahlen lassen und Musik, die die Seele berührt.“ Neben dem regulären Beckenprogramm, bietet das Kornwestheimer Bad drei neue schweißtreibende Aqua-Kurse an: Aqua-Relaxing, BeBoard und Aqua-Workout. Zudem werden LED-Lichterkugeln, Unterwasserbeleuchtung in verschiedenen Farben und künstlichen Kerzen verwendet, um eine romantische Atmosphäre zu schaffen. Nach jeder Schnupperkurs-Einheit wird kostenlos Feel-Good-Tee ausgeschenkt und es wird auch eine 10-minütige Salzpeeling-Anwendung im Dampfbad angeboten. Das Kursprogramm startet um 17:15 Uhr im Sprungbecken mit BeBoard. Das Angebot findet sechs Mal an diesem Abend immer um „viertel nach“ statt.

ANZEIGE

Der Schnupperkurs BeBoard ist begrenzt auf je zehn Personen, Plätze können reserviert werden. Am Badkiosk werden Waffeln, Grillwurst und diverse Getränke angeboten. Das Moonlight-Schwimmen findet am Freitag, 27. Januar 2023 statt, weitere Termine  und Infos auf der Website der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim unter www.swlb.de/sportbad.

red

Info:

Beim Aqua-Relaxing schweben die Teilnehmenden wie ein Blatt auf dem Wasser. Außerdem werden Muskeln gelockert und Verspannungen gelöst. Aqua-Relaxing ist Entspannungstraining mit bewusster Atembegleitung. Es fördert Lebensfreude und Bewegungsfluss. Zudem garantiert das Angebot eine positive Wechselwirkung zwischen Gedanken und Gefühlen.

BeBoard – auch „Floating-Fitness“ genannt – ist Workout auf dem Wasser. Die Kursteilnehmer nutzen – vergleichbar mit einem Stand-Up-Paddling-Board (SUP) – 2,40 mal 90 Zentimeter große Boards. Alle Boards sind miteinander verbunden und in mehreren Reihen auf dem Wasser platziert. BeBoard ist ein klassisches Workout – bloß mit Wackel-Effekt. Liegestütze, Sit ups, Balance-Übungen auf instabilem Untergrund erschweren es, das Gleichgewicht zu halten. Der Kurs verbessert das eigene Balance-Gefühl, sorgt für Ausdauer und stärkt die Tiefenmuskulatur. Das anspruchsvolle Training fordert den ganzen Körper und die Abkühlung ist nur ein paar Zentimeter entfernt.

Das Aqua-Workout ist ein effektives Kraftausdauer-Training im Wasser. Zum Einsatz kommen Hilfsmittel wie Hanteln und Poolnudeln. Die Muskeln werden gelenkschonend gekräftigt und das Gewebe wird gestrafft.

77-Jährige bei Verkehrsunfall in Freiberg schwer verletzt – Auto kippt auf die Seite

Freiberg am Neckar: Eine 77-jährige Autofahrerin war am Freitagmorgen in Freiberg am Neckar-Geisingen schwer verunglückt. Laut Angaben der Polizei Ludwigsburg verlor die Frau bei ihrer Fahrt auf der Bietigheimer Straße aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Opel Meriva.

ANZEIGE

Das Wagen kam von der Straße ab und stieß gegen ein Tor und eine Betonmauer. Durch den Aufprall kippte das Auto auf die linke Seite und blieb quer auf der Straße liegen. Die Fahrerin musste von der Feuerwehr befreit werden und wurde ins Krankenhaus gebracht. Über die Art und Schwere ihrer Verletzungen wurden bisher keine Angaben gemacht.

Der verursachte Sachschaden am Pkw beträgt rund 12.000 Euro. An der Grundstückseinfahrt entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

red