Vermisster 48-Jähriger: Öffentlichkeitsfahndung mit Echtbild

Die Kriminalpolizei Heilbronn sucht seit Samstag, 30.11.2019, 14.15 Uhr, den schwerbehinderten Oliver Weidner. Der 48-jährige Mann wurde zuletzt im Restaurant der Galeria Kaufhof an der Eberhardstraße in Stuttgart gesehen.

Der im Heilbronner Raum lebende Vermisste ist nicht in der Lage, sich in Stuttgart zu orientieren oder alleine nach Hause zu finden.

Er führt keine Ausweisdokumente mit sich und kann weder sprechen noch schreiben, reagiert jedoch auf Ansprache mit seinem Namen.

Aufgrund der Behinderung und Umstände muss davon ausgegangen werden, dass sich der Vermisste in einer hilflosen Lage befindet.

Besondere Hinweise

Trägt blaue Jeanshose, blau-graue Steppjacke, graue Schildkappe mit der Aufschrift „New York“

De Vermisste wurde zuletzt in Stuttgart gesehen. Bild: Polizei Stuttgart

 

Corona-Virus: Lufthansa streicht alle Flüge

Die Fluggesellschaft Lufthansa hat jetzt auf den Coronavirus reagiert und alle Flüge nach China abgesagt. Die Bundesregierung will zudem in den kommenden Tagen ihre Bürger aus der Krisenregion ausfliegen.

Als Reaktion auf die sich rasch ausbreitende Coronavirus-Infektion hat Lufthansa alle Flüge von und nach China bis einschließlich 9. Februar gestrichen. Die Maßnahme umfasst auch die Tochterunternehmen Swiss und Austrian Airlines. Die Airline will Ziele in der Volksrepublik nur noch ein letztes Mal anfliegen, um unter anderem ihre Crews zurückzuholen. Zuvor hatten bereits etliche Fluggesellschaften wie etwa American Airlines oder British Airways Verbindungen nach China gestrichen.

Bei einem Flug einer Lufthansa-Maschine von Frankfurt aus soll es zuvor einen Corona-Verdachtsfall gegeben. Der Kapitän und die Crew sind nach der medizinischen Untersuchung von chinesischen Behörden als unbedenklich entlassen worden und umgehend in die nächste Maschine nach Frankfurt gestiegen.