FC-Bayern-Ehrenpräsident Hoeneß: Fußball-EM führt Europa zusammen

ANZEIGE

München – FC-Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß glaubt, dass die Fußball-EM in Deutschland schon zu einer Aufhellung der Stimmung in Europa beigetragen hat. “Dieses Turnier hat Europa zusammengeführt”, sagte er dem “Kicker”. Deutschland und der Kontinent könnten davon nur profitieren.

Die Stimmung im Land sei besser geworden. “Dafür hat die Nationalmannschaft mit ihrem Auftreten gesorgt”, so Hoeneß. Das deutsche Nationalteam sieht er “auf einem guten Weg”. Er begrüßte zudem, dass im Gegensatz zur WM in Katar “endlich wieder der Fußball im Mittelpunkt” gestanden habe. Das Team habe viel für den deutschen Fußball getan. “Sie haben das schwierige Image der Nationalelf total gedreht.”

Die Viertelfinalbegegnung zwischen Deutschland und Spanien sieht Hoeneß derweil als vorgezogenes Finale. “Das Endspiel hat damit schon stattgefunden”, sagte er. Es werde wahrscheinlich kein besseres Spiel bei dem Turnier mehr geben.

ANZEIGE

red