Tödlicher Verkehrsunfall: 22-Jähriger stirbt – Beifahrer schwer verletzt.

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht auf Samstag als ein 22-jähriger Fahrer der mit einem 23-jährigen Beifahrer in Kirchardt im Landkreis Heilbronn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Straße abkam. In der Folge überfuhr das Fahrzeug u. a. eine Straßenlaterne, überschlug sich und prallte gegen eine Hauswand.

Der 22-jährige Fahrer sowie sein 23-jähriger Beifahrer wurden im Fahrzeug eingeklemmt. Der BMW-Lenker erlitt tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Beifahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigen Erkenntnissen entstand ein Geamtsachschaden in Höhe von ca. 75.000 Euro.

red

Auf Prügelei folgt Umarmung

Am Donnerstag kam es gegen 00:20 Uhr in der Stephanstraße in Kleinglattbach zu einer Streitigkeit. Ein 40-jähriger Mann war bei seinem 32-jährigen Bekannten zu Besuch. Aus bislang unbekannten Gründen kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung in der Wohnung, welche zu einem Handgemenge vor dem Haus ausartete. Beide Männer schlugen aufeinander ein und verletzten sich dabei gegenseitig. Bei dem Gefecht wurde auch ein geparkter PKW eines Anwohners leicht beschädigt. Die Polizei spürte den 40-Jährigen, der geflüchtet war, am Bahnhof auf. Bei der Klärung des Sachverhalts durch die Beamten entschuldigten sich die beiden Streithähne herzlichst beieinander und umarmten sich in der Folge.

Den Sachschaden am PKW will der Jüngere begleichen. Dennoch wurde dem 40-jährigen Beteiligten ein Platzverweis ausgesprochen. Gegen beide Männer wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg