Unterstützen Sie uns

Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt!

Als unabhängiges und frei zugängliches Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen & Leser angewiesen, um uns in digitalen Zeiten zu finanzieren. Mit einem Betrag den Sie festlegen, sichern Sie die Zukunft unserer Nachrichten für die Region Ludwigsburg.

Fördern Sie Ludwigsburg24 mit einer Spende, damit wir auch in Zukunft unabhängigen und regionalen Journalismus kostenlos für jeden bieten können.



Gaststättenkontrollen in Ludwigsburg führen zu 29 Anzeigen

Bei Gaststättenkontrollen am Wochenende im Stadtgebiet von Ludwigsburg, stellte die Polizei nach eigenen Angaben insgesamt 29 Anzeigen.

Während des vergangenen Wochenendes kontrollierten Beamte des Polizeireviers Ludwigsburg insgesamt sieben Gaststätten im Stadtgebiet sowie in vier Stadtteilen. Durchschnittlich stellten die Beamten vier Verstöße pro Gaststätte fest, die zu Ordnungswidrigkeitenanzeigen führten. Insgesamt 29 Anzeigen wurden durch die Polizisten gefertigt. Es handelt sich hierbei um Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz, die Spielverordnung im Zusammenhang mit aufgestellten Geldspielautomaten, die derzeit geltende Corona-Verordnung sowie das Gaststättengesetz und den Brandschutz.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg