Blühendes Barock: Ab Mittwoch für Besucher keine Testpflicht mehr

Geöffnet waren die Tore des Blühenden Barock und des Märchengartens in Ludwigsburg für das Publikum bereits seit März – jedoch nicht ohne Hürden. Hinein duften nur Besucher, die am Eingang ein negatives Testergebnis vorweisen konnten. Das hat sich nun geändert. Neu ist, dass ab Mittwoch (09.06.) der Besuch der Parkanlage auch ohne Testnachweis stattfinden kann. Das hat die Leitung des Parks am Dienstag bekanntgegeben.

Durch die gesunkenen Inzidenzwerte im Landkreis Ludwigsburg ändern sich auch die Regeln im BlüBa. Nachdem nun an 5 aufeinanderfolgenden Tagen die Inzidenz im Landkreis unter 50 lag, entfällt für den Zugang zum Blühenden Barock und den Märchengarten die in der Corona- Verordnung des Landes vorgeschriebene Testpflicht für Besucher, heißt es in der Mitteilung vom Blühenden Barock.

ANZEIGE

Dass heißt, dass ab Mittwoch, 09.06.2021 der Zugang nun endlich auch für Dauerkarteninhaber wieder wie sonst üblich über die Drehkreuze auch an den Nebeneingängen erfolgen kann.

Als reine Vorsichtsmaßnahme soll der Besuch des Märchengartens zunächst weiterhin im Einbahnbetrieb erfolgen, einzelne Märchen wie z.B. Däumelinchen oder Rübezahl bleiben noch geschlossen. Der Zugang zum Märchengarten erfolgt über den Eingang am Märchenbach, heißt es in der Mitteilung weiter.

Trotz dieser positiven Entwicklung müssen die Traditionsveranstaltungen „Musikfeuerwerk“ (geplant für den 03.07.2021) und „Lichterzauber“ (geplant für den 14.08.2021) abgesagt werden. Denn aus jetziger Sicht ist es undenkbar, dass diese Veranstaltungen in Bezug auf die Besucherzahl stattfinden dürfen, so die Parkbetreiber.

Die Ausstellung Sandkunst im Nordgarten und im unteren Ostgarten, die auf einem Rundweg erlebt werden kann, wird planmäßig am 03.07.2021 beginnen. Bereits jetzt wurde die erste Sandskulptur geschnitzt. Das Thema der diesjährigen Ausstellung ist „Beeindruckende Pflanzenwelt“. Man darf gespannt sein, was sich die Sandkünstler alles einfallen lassen, um die Besucher zu begeistern.

red

Inzidenzwert im Landkreis Ludwigsburg kratzt an der 30er-Marke

Die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Infektionen ist am Samstag leicht gesunken: Das Landratsamt teilte unter Berufung auf Angaben des Kreisgesundheitsamtes mit, dass in den vergangenen sieben Tagen kreisweit der Wert bei 30,8 Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner liegt. Gestern lag der Wert laut RKI bei 31,7. Vor genau einer Woche lag die Inzidenz bei 40. Das geht aus Zahlen von Samstagnachmittag hervor, die den Stand des Dashboards vom Landratsamt in Ludwigsburg von 16:00 Uhr vorläufig wiedergeben.

Innerhalb eines Tages wurden in der Summe 16 Neuinfektionen registriert. Vor genau einer Woche waren es 32 Fälle. Gestern waren es kreisweit 11 Corona-Fälle. Die Zahl der Corona-Toten in Kreis Ludwigsburg bleibt unverändert bei mindestens 498. Rund 25.917 (+35) Menschen haben die Infektion nach Schätzungen vom Landratsamt überstanden.

ANZEIGE

Laut der RKH-Klinik beträgt die Zahl der COVID-19 Patienten, die in stationärer Behandlung im Klinikum Ludwigsburg liegen, 12Auf der Normalstation werden 9  Patienten behandelt. 3 Patienten befinden sich auf der Intensivstation, von denen 3 beatmet werden. (Stand: 12.06.)

Aktuelle Impfzahlen für den Kreis Ludwigsburg: 

Screenshot: Landratsamt Ludwigsburg

 

Infizierte nach Gemeinde (Quelle: Landratsamt Ludwigsburg – Stand: 12.06.)

Affalterbach ( 169 | 0 )
Asperg ( 737 | 0 )
Benningen am Neckar ( 254 | 0 )
Besigheim ( 657 | 0 )
Bietigheim-Bissingen ( 2.468 | 0 )
Bönnigheim ( 545 | 0 )
Ditzingen ( 1.212 | 1 )
Eberdingen ( 301 | 0 )
Erdmannhausen ( 182 | 0 )
Erligheim ( 153 | 0 )
Freiberg am Neckar ( 608 | 3 )
Freudental ( 161 | 0 )
Gemmrigheim ( 261 | 0 )
Gerlingen ( 717 | 0 )
Großbottwar ( 345 | 1 )
Hemmingen ( 319 | 0 )
Hessigheim ( 68 | 0 )
Ingersheim ( 273 | 0 )
Kirchheim am Neckar ( 365 | 0 )
Korntal-Münchingen ( 858 | 1 )
Kornwestheim ( 2.003 | 0 )
Löchgau ( 292 | 0 )
Ludwigsburg ( 4.892 | 2 )
Marbach am Neckar ( 705 | 0 )
Markgröningen ( 769 | 0 )
Möglingen ( 693 | 1 )
Mundelsheim ( 137 | 0 )
Murr ( 253 | 0 )
Oberriexingen ( 124 | 1 )
Oberstenfeld ( 380 | 0 )
Pleidelsheim ( 306 | 0 )
Remseck am Neckar ( 1.230 | 0 )
Sachsenheim ( 1.021 | 2 )
Schwieberdingen ( 463 | 0 )
Sersheim ( 300 | 1 )
Steinheim an der Murr ( 476 | 1 )
Tamm ( 429 | 0 )
Vaihingen an der Enz ( 1.486 | 2 )
Walheim ( 143 | 0 )

red