Kommt ein Weihnachtsbaum geflogen

Kornwestheim. Der illuminierte Weihnachtsbaum auf dem Dach des Rathausturms gehört für viele Menschen in Kornwestheim zum Weihnachtsfest wie Geschenke, Spekulatius oder Glühwein. Seit dem vergangenen Donnerstag stimmt er auf das bevorstehende Fest ein und ist weit sichtbar.

Seit dem Jahr 1934, nur unterbrochen durch die Kriegsjahre, wird diese Tradition in Kornwestheim gepflegt. Es ist jedes Jahr ein Spektakel, wenn der Baum in die Höhe gehoben wird. So verfolgten auch am Donnerstag zahlreiche Schaulustige diesen Kraftakt, darunter einige Kita-Gruppen.

ANZEIGE

Mit Hilfe eines Krans wurde eine 13 Meter hohe Tanne auf das Rathausdach gehoben. Der am Montag gefällte Baum war in den Tagen zuvor auf dem Marktplatz aufgestellt und mit Lichterketten versehen worden. Als er gestern sicher auf dem Rathausdach befestigt worden war, verspürten wohl nicht nur die Beteiligten ein Gefühl wie an Weihnachten.

red

Unbekannter bricht in Bäckerei ein und weitere Meldungen aus dem Kreis Ludwigsburg

Besigheim-Ottmarsheim: Einbruch in Bäckerei

Zwischen Montag 20.00 Uhr und Dienstag 04.30 Uhr suchte ein noch unbekannter Täter die Besigheimer Straße in Ottmarsheim heim. Der Unbekannte verschaffte sich gewaltsam Zutritt in eine Bäckerei. Er brach die Glasschiebetür auf und durchsuchte den Kassenbereich sowie einen Aufenthaltsraum. Aus einer Trinkgeldgasse stahlt der Unbekannte einen kleineren Bargeldbetrag. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 1.500 Euro belaufen. Der Polizeiposten Besigheim, Tel. 07142 40508-0, bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich zu melden.

ANZEIGE

Bietigheim-Bissingen: Geldwechseltrick

Auch auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Talstraße in Bietigheim war am Montagvormittag ein Trickdieb aktiv. Gegen 11:30 Uhr sprach er dort einen 67-Jährigen Mann an dessen Auto an und bat ihn darum, im einen Euro zu wechseln. Als der Mann dieser Bitte nachkam, griff sich der Trickdieb unbemerkt eine Ausweismappe aus der Ablage der Fahrertür. Darin befanden sich 165 Euro, diverse Papiere und Karten. Der 67-Jährige bemerkte den Diebstahl erst im Nachhinein. Der Täter wurde in diesem Fall als ca. 170 cm groß und kräftig bis untersetzt beschrieben. Er sprach akzentfreies Deutsch und war dunkel gekleidet. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142 405-0, bittet um Hinweise.

Ingersheim: Geldwechseltrick

Ein 80-jähriger Mann ist am Montagvormittag auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Talstraße in Großingersheim Oper eines Trickdiebes geworden. Der Unbekannte, der als über 30-jähriger Mann mit dunklem Teint, dunklen Haaren und Dreitagebart beschrieben wurde, bat um das Wechseln von Kleingeld und zog dem 80-Jährigen unbemerkt 300 Euro aus dem Geldbeutel. Anschließend verließ er den Parkplatz mit einem dunklen Pkw. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142 405-0, entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg