Polizeiradar Ludwigsburg: Audi schanzt über Verkehrsinsel; Unbekannter spuckt auf Parteigebäude; Einbruch und Sachbeschädigungen

ANZEIGE

Korntal-Münchingen: Audi-Fahrerin verursacht 15.000 Euro Schaden nach Fahrfehler

Eine 49-jährige Audi-Fahrerin war am Montag (03.06.2024) gegen 23:15 Uhr auf der Landesstraße 1141 bei Korntal-Münchingen in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs. Nach der Münchinger Westumfahrung wollte sie den Kreisverkehr bei der Hauptstraße an der ersten Ausfahrt verlassen und die Fahrt in Richtung Stuttgart fortsetzen. Mutmaßlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor sie jedoch bei der Einfahrt in den Kreisverkehr die Kontrolle über ihr Fahrzeug, überfuhr ein Verkehrszeichen auf der Mittelinsel und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kippte der Audi auf die rechte Fahrzeugseite und kam an einem Bau im Grünstreifen zum Stillstand. Die 49-Jährige wurde nach bisherigen Erkenntnissen bei dem Unfall nicht verletzt. Da bei ihr Anzeichen auf eine Alkoholbeeinflussung festzustellen waren, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der eine Atemalkoholkonzentration von über einem Promille anzeigte. Die 49-Jährige musste sich daher einer Blutentnahme unterziehen, ihr Führerschein wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Der Audi wurde bei dem Unfall stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

+++

ANZEIGE

Sachbeschädigung und Beleidigung: Gebäude einer politischen Partei in Ludwigsburg attackiert

Ein bislang unbekannter Täter schlug am Samstag (01.06.2024) gegen 13:45 Uhr aus bislang unbekannter Ursache mit der Hand gegen eine Scheibe eines Gebäudes in der “Untere Marktstraße” in Ludwigsburg. Durch den Schlag sprang die Scheibe der Doppelverglasung des Gebäudes, in dem eine politische Partei ihren örtlichen Sitz hat. Hierbei entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Zudem spuckte der Unbekannte gegen die Glasfront des Gebäudes. Ein 34-jähriger Mitarbeiter der politischen Partei sprach den unbekannten Täter an. Daraufhin beleidigte der Unbekannte den 34-Jährigen, bevor er in Richtung eines Einkaufscentrums davonlief. Der Täter wird als zirka 60 Jahre alten und rund 170 Zentimeter großen Mann beschrieben, der einen Dreitagebart und kurze graue Haare hatte. Er soll mit einer schwarzen Regenjacke mit mutmaßlich weißen Streifen und einer kurzen schwarzen Hose begleitet gewesen sein. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg hat die Ermittlungen übernommen und sucht unter der Tel. 0800 1100225 oder E-Mail hinweise.kripo.ludwigsburg@polizei.bwl.de Zeugen, die Hinweise geben können.

+++

Vandalismus in Kornwestheim: Unbekannte zerstören Bushaltestellen und Fenster im Kulturzentrum

Noch unbekannte Täter beschädigten zwischen Samstag (01.06.2024), 20.30 Uhr und Sonntag (02.06.2024), 09.00 Uhr mehrere Glasscheiben in Kornwestheim. Auf noch unklare Art und Weise zerstörten sie die Glasscheiben zweier Bushaltestellen in der Neckaarstraße sowie in der Stauffenbergstraße, wie auch ein Fenster eines Kulturzentrums in der Stuttgarter Straße. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht genau beziffert werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 07154 1313-0 oder per E-Mail an kornwestheim.prev@polizei.bwl.de mit dem Polizeirevier Kornwestheim in Verbindung zu setzen.

+++

Ludwigsburg: Einbruch in Wohnhaus – Zeugen gesucht

Am Samstag (01.06.2024) zwischen 11:00 Uhr und 22:30 Uhr brachen bislang noch unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Hindenburgstraße im Ludwigsburger Osten ein. Mutmaßlich über eine eingeschlagene Balkontüre verschafften sich die Täter Zutritt zum Wohnhaus und durchsuchten sämtliche Wohnräume. Nach derzeitigem Ermittlungsstand erbeuteten die Täter neben einer Armbanduhr auch einen fünfstelligen Bargeldbetrag. Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können oder verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 07141 18-5353 oder per E-Mail unter ludwigsburg.prev@polizei.bwl.de an das Polizeirevier Ludwigsburg zu wenden.

+++

Korntal-Münchingen: Unbekannte zerkratzen sieben Pkws – 15.000 Euro Schaden

Einen Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 15.000 Euro hinterließen noch unbekannte Täter am Sonntag (02.06.2024) zwischen 17.00 Uhr und 19.15 Uhr in der Stettiner Straße in Korntal-Münchingen. Die Unbekannten zerkratzten sieben dort geparkte Pkws der Hersteller Seat, Ford, Suzuki, Skoda, Hyundai, Peugeot und VW. Der Polizeiposten Korntal-Münchingen bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Tel. 0711 8399020 oder per E-Mail an ditzingen.prev@polizei.bwl.de zu melden.

+++

red

Verwendete Quellen: Polizeipräsidium Ludwigsburg