Endspiel um den Posten des Vereinspräsidenten steht

Der Auswahlprozess ist beendet. In einer Mitteilung des Vereinsbeirats wurden die beiden Kandidaten für die Wahl des Präsidenten vorgestellt: Christian Riethmüller und Claus Vogt werden sich den VfB-Mitgliedern im Rahmen der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 15. Dezember 2019 zur Wahl stellen.

Christian Riethmüller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Osianderschen Buchhandlungen aus Tübingen, und der Böblinger Unternehmer Claus Vogt sind am Ende einer langen und intensiven Bewerbungsrunde, der zu Beginn des Auswahlverfahrens aus 9 Kandidaten bestand, übrig geblieben.

Wer am Ende das Spiel macht, werden die Mitglieder am 15. Dezember entscheiden.

 

Derby des Jahres: Das sollten die Fans beachten

Der Countdown läuft: Nur noch fünfmal schlafen, dann ist es soweit!

Am Sonntag, den 24. November (13:30 Uhr), steht das heißeste Derby des Jahres, zumindest für die Anhänger des VfB und KSC, auf dem Spielplan. Die beiden Baden-Württemberg-Teams aus Stuttgart und Karlsruhe treffen in einer seit Wochen ausverkauften Mercedes-Benz Arena dann aufeinander.

Für die “wenigen” glücklichen Stadionbesucher, die ein Ticket ergattern konnten, gibt es noch nachfolgend wichtige Informationen:

Allgemein gilt:

  • Stadionöffnung ist bereits um 11:30 Uhr
  • Spielbeginn ist um 13:30 Uhr
  • Das Spiel ist ausverkauft, es sind keine Tageskassen geöffnet
  • Alle Infos rund um das Derby sind auf den offiziellen Social-Media-Kanälen des VfB unter den Hashtags #VfBKSC und #derbyinfo19 zu finden
  • Beim Spiel werden keine alkoholhaltigen Getränke in der Mercedes-Benz Arena ausgeschenkt

Anreise für Heimfans

  • Aufgrund des ausverkauften Spiels und einem zu erwartenden erhöhten Verkehrsaufkommen empfiehlt sich eine frühzeitige Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Die Straßen- und S-Bahnen verkehren gemäß Fahrplan. Die Sonderlinie U11 ist im Einsatz
  • Kostenlose Parkplätze befinden sich unter anderem auf dem P10 (Cannstatter Wasen)
  • Die Benzstraße wird ausschließlich aus Richtung Untertürkheim befahrbar sein
  • Auf Höhe der Kreuzung Martin-Schrenk-Weg besteht lediglich eine Weiterfahrt zu den Parkplätzen für Busse und Neunsitzer der Gästefans. Für alle weiteren Verkehrsteilnehmer ist keine Durchfahrt möglich
  • Die Benzstraße wird aufgrund eines Fanmarsches der Gästefans temporär komplett gesperrt (voraussichtlich zwischen 10:45 Uhr und 11:50 Uhr). Dies wird auch Auswirkungen auf den Verkehr auf der B14 und B10 haben, sodass keine Abfahrt zur Benzstraße in diesem Zeitraum möglich sein wird

Informationen für Heimfans

  • Taschen und Rucksäcke größer als 39x35x15 cm (HxBxT) sind laut Stadionordnung in allen Heimbereichen verboten
  • Es bestehen keine, beziehungsweise nur sehr begrenzte Verwahrmöglichkeiten an einzelnen Drehkreuzanlagen
  • An allen Zugängen erfolgen verstärkte Taschen- und Personenkontrollen