Aktuelle Meldungen aus Ludwigsburg und der Region

Ludwigsburg

Leichte Verletzungen erlitt ein 70-jähriger Pedelec-Lenker, der am Dienstag gegen 09.50 Uhr in der Robert-Franck-Allee in Ludwigsburg in einen Unfall verwickelt wurde. Eine 77 Jahre alte Ford-Fahrerin übersah den Zweiradlenker vermutlich, als sie von der Königsallee in die Robert-Franck-Allee einbiegen wollte. In der Folge nahm sie dem Mann, der auf dem Radfahrstreifen in Richtung der Stuttgarter Straße unterwegs war, die Vorfahrt und die beiden stießen zusammen. Der 70-Jährige wurde anschließend durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 2.500 Euro geschätzt.

Bietigheim-Bissingen: Einbruch in Wohnhaus

Auf Bargeld hatte es ein noch unbekannter Dieb vermutlich abgesehen, der am Montag zwischen 18.00 Uhr und 19.50 Uhr in ein Wohnhaus im Bietweg in Bietigheim einbrach. Um in das Innere des Hauses zu gelangen, hebelte der Täter die Terrassentür auf und betrat anschließend das Wohnzimmer. Von dort aus erreichte er die Küche, wo er aus einem aufgefundenen Geldbeutel eine dreistellige Bargeldsumme stahl. Möglicherweise wurde er im weiteren Verlauf von einer nachhause kommenden Bewohnerin gestört, denn weitere Räume scheint der Unbekannte vor seiner Flucht nicht durchsucht zu haben. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 500 Euro beziffern. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 07142/405-0 mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen in Verbindung zu setzen.

Bietigheim-Bissingen: Sommerräder gestohlen

Ein Satz Sommerkompletträder wechselte zwischen Freitag 17.30 Uhr und Montag 06.30 Uhr in der Conrad-Rotenburger-Straße in Bietigheim auf illegale Weise den Besitzer. Der noch unbekannte Täter verschaffte sich zunächst Zugang in eine Tiefgarage und entwendete die vier originalen Audi-Sommerräder, die auf einem der Stellplätze lagerten. Der Wert des Diebesguts wurde auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, entgegen.

Bietigheim-Bissingen: Unfallflucht

Auf dem Parkplatz eines Möbelgeschäfts in Bietigheim-Bissingen ereignete sich am Montag zwischen 14.50 Uhr und 16.10 Uhr eine Unfallflucht. Ein noch unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte vermutlich beim Ein-oder Ausparken einen VW, der auf dem Parkplatz stand, der über die Walheimer Straße erreicht werden kann. Der hinterlassene Sachschaden wurde auf rund 3.500 Euro geschätzt. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, zu melden.

Bietigheim-Bissingen: Unfallflucht

Ein Sachschaden von rund 2.000 Euro entstand bei einer Unfallflucht, die am Montag zwischen 22.30 Uhr und 23.30 Uhr von einem noch unbekannten Fahrzeuglenker auf einem Parkplatz in der Straße “Am Japangarten” in Bietigheim verübt wurde. Mutmaßlich streifte der Unbekannte beim Ein- oder Ausparken einen nebenan abgestellten Mercedes. Statt sich anschließend jedoch um den Unfall zu kümmern, setzte der Unbekannte seine Fahrt unbeirrt fort. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, sucht Zeugen.

Vaihingen an der Enz-Ensingen: 20.000 Euro Sachschaden nach Unfallflucht

Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, sucht Zeugen, die am Montag zwischen 14.30 Uhr und 19.00 Uhr eine Unfallflucht in der Otto-Hahn-Straße in Ensingen beobachten konnten. Ein bislang unbekannter LKW-Lenker beschädigte das Tor der Zulieferereinfahrt einer Firma. Der Unbekannte prallte aus bislang unbekannter Ursache gegen das Rolltor, das hierdurch aus der Schiene gedrückt wurde. Das Tor kippte in der Folge und wurde verbogen. Dies führte wiederum dazu, dass auch eine Schranke beschädigt und die an das Tor angrenzende Umzäunung aus dem Erdreich gerissen wurde. Der Gesamtsachschaden wurde auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Statt sich jedoch um den Unfall zu kümmern, machte sich der Unbekannte aus dem Staub.

Marbach am Neckar: Anhänger drückt Traktor an Hauswand

Glimpflich verlaufen ist am Dienstagmorgen ein Verkehrsunfall auf der Grabenstraße. Gegen 08:00 Uhr war der 40-jährige Fahrer eines Traktors mit Anhänger auf der Straße in Richtung Ludwigsburger Straße unterwegs, als der Anhänger auf der abschüssigen Strecke gegen die Zugmaschine drückte. Der 40-Jährige lenkte nach rechts in Richtung Bürgersteig, wo der Traktor sich durch den Druck um die eigene Achse drehte und gegen eine Hauswand kippte. Der Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

 

Was in Ludwigsburg und in der Region los was

Kornwestheim: Brand am Containerbahnhof

Feuerwehr und Polizei wurden am Montag gegen 16:55 Uhr verständigt, nachdem ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma am Containerbahnhof in Kornwestheim bei einer dortigen Lagerhalle eine Rauchentwicklung festgestellt hatte. Der Brand konnte in einem mit Stahlplatten verschweißten Hohlraum lokalisiert werden. Der Rauch umhüllte bei Eintreffen der Einsatzkräfte die Lagerhalle bereits vollständig, in der sich eine große Anzahl hochwertiger Pkw befanden. Um an die Brandörtlichkeit zu gelangen, musste die Feuerwehr mehrere Stahlträger aufbrechen, weswegen sich die Löscharbeiten bis in den späten Abend zogen. Als mögliche Brandursache könnte ein Funkenflug durch Schweißarbeiten in Betracht kommen, wodurch vor Ort verbaute Querträger aus Holz in Brand gerieten. Eine abschließende Bewertung der Brandursache ist noch nicht möglich. Auch eine genaue Schadenshöhe konnte bislang noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Neben Polizei und Rettungsdienst war die Feuerwehr Kornwestheim mit fünf Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften vor Ort.

Remseck am Neckar – Aldingen

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Montag gegen 18:40 Uhr in Remseck am Neckar in der Oderstraße einen dort abgestellten Audi. Es wurde ein Sachschaden von circa 2.500 Euro verursacht. Das Polizeirevier Kornwestheim nimmt Zeugenhinweise unter Tel. 07154 1313 0 entgegen.

Vaihingen an der Enz: Einbruch

Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich zwischen Freitag, 9:00 Uhr, und Sonntag, 17:15 Uhr, Zugang zu einem Geräteschuppen auf einem Sportgelände in Vaihingen an der Enz in der Straße “Alter Postweg”. Es wurde augenscheinlich nichts gestohlen, jedoch verursachte der Täter einen Sachschaden von circa 600 Euro. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz nimmt Zeugenhinweise unter Tel. 07042 941 0 entgegen.