-3°

Export und Import: Kraftwagen fahren vorneweg

Autos sind und bleiben für die Wirtschaft ein Renner: So wurden im Jahr 2019 Kraftwagen und Kraftwagenteile im Wert von rund 223,0 Milliarden Euro aus Deutschland exportiert.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren Kraftwagen und Kraftwagenteile erneut Deutschlands wichtigste Exportgüter. Auf den Rängen zwei und drei folgten Maschinen mit einem Wert von 194,5 Milliarden Euro und chemische Erzeugnisse im Wert von 118,1 Milliarden Euro.

Importseitig waren im Jahr 2019 ebenfalls Kraftwagen und Kraftwagenteile mit 126,5 Milliarden (+5,6 Prozent zum Vorjahr) die wichtigsten Handelsgüter für Deutschland, gefolgt von Datenverarbeitungsgeräten, elektrischen und optischen Erzeugnissen im Wert von 117,5 Milliarden Euro und Maschinen für 86,7 Milliarden Euro.

Ralf Loweg

Corona-Virus: Die aktuellen Zahlen in der Übersicht (Stand – 30.03)

Das Coronavirus Sars-CoV-2 breitet sich weltweit weiterhin aus. Eine Übersicht über die aktuelle Lage und die Zahlen der Infektionen und Todesopfer haben wir hier zusammengestellt. (Stand: 30.03. / 20 Uhr – Zahlen können abweichen)

Land / Bundesland / Landkreis Infizierte (Differenz Vortag) Todesfälle Genesene
Deutschland 63.929 (+3.270) 560 (+78)
Baden-Württemberg 12.257 (+721) 163 (+35)
Landkreis Ludwigsburg 723 (+41) 8 (+5) 
Weltweit   755.591 (+51.496) 36.211 (+2.702) 158.527 (+10.243)
Quellen: John Hopkins University /
Sozialministerium Baden-Württemberg / Landratsamt Ludwigsburg

red