Corona-Aktuell im Landkreis Ludwigsburg – Inzidenzwert fällt auf 109,2

Es sah alles so echt aus: Impfwillige mit Mundschutz warteten am Donnerstag vor dem Eingang geduldig in einer Schlange. In der Halle wurden sie registriert und bekamen einen Laufzettel mit QR-Code. Es folgte eine medizinische Beratung in Echtzeit. Sogar Spritzen gab es. Doch die waren ohne den begehrten Corona-Impfstoff. Denn alles war an diesem Donnerstagnachmittag lediglich eine Übung. Los geht es erst am Freitag, 22. Januar. Das Impfzentrum in Ludwigsburg ist dann nicht nur für die Stadt Ludwigsburg, sondern für alle Kreisbewohner zuständig

Und so sehen die Corona-Zahlen am Freitag (15.01.) im Kreis Ludwigsburg aus: Das Landratsamt verzeichnet binnen 24 Stunden +107 neue Corona-Infizierte. Im Vergleich zum Freitag in der Vorwoche sank die Zahl deutlich. Damals wurden 246 Neuinfektionen registriert. Gestern waren es 108 Fälle.

ANZEIGE

Der bis dato höchste Neuinfektionswert seit Beginn der Corona-Pandemie im Landkreis wurde am 22.12. registriert. Damals wurden 306 Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet.

Die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner für den Kreis Ludwigsburg beträgt 109,2. (-22,3) (Stand: 15.01. – 16Uhr).

Seit Beginn der Corona-Krise haben sich laut dem Landratsamt mindestens 15.140 Menschen im Landkreis Ludwigsburg nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion steigt um sieben auf 271. Rund 13.603 (+18Menschen haben die Infektion nach Schätzungen vom Landratsamt überstanden. (Stand: 15.01.)

Laut den RKH Kliniken sind 61 (-7) COVID-19 Patienten in stationärer Behandlung im Klinikum Ludwigsburg untergebracht. 50 (-5) Patienten werden auf der Normalstation behandelt. 11 (-2) Patienten befinden sich auf der Intensivstation, von denen 9 beatmet werden. (Stand: 15.01.)

Aktuell Infizierte nach Gemeinde (Quelle: Landratsamt Ludwigsburg – Stand: 15.01.)

( Bestätigte Fälle | Differenz zum Vortag )

Affalterbach ( 92 | 0 )
Asperg ( 394 | 1 )
Benningen am Neckar ( 133 | 0 )
Besigheim ( 394 | 7 )
Bietigheim-Bissingen ( 1.412 | 7 )
Bönnigheim ( 363 | 3 )
Ditzingen ( 652 | 7 )
Eberdingen ( 187 | 5 )
Erdmannhausen ( 112 | 0 )
Erligheim ( 101 | 1 )
Freiberg am Neckar ( 339 | 2 )
Freudental ( 122 | 0 )
Gemmrigheim ( 154 | 0 )
Gerlingen ( 459 | 3 )
Großbottwar ( 175 | 1 )
Hemmingen ( 228 | 3 )
Hessigheim ( 33 | 0 )
Ingersheim ( 127 | 1 )
Kirchheim am Neckar ( 247 | 1 )
Korntal-Münchingen ( 531 | 1 )
Kornwestheim ( 1.009 | 12 )
Löchgau ( 156 | 1 )
Ludwigsburg ( 2.832 | 21 )
Marbach am Neckar ( 432 | 1 )
Markgröningen ( 368 | 1 )
Möglingen ( 420 | 3 )
Mundelsheim ( 73 | 0 )
Murr ( 153 | 0 )
Oberriexingen ( 62 | 1 )
Oberstenfeld ( 147 | 2 )
Pleidelsheim ( 182 | 3 )
Remseck am Neckar ( 715 | 7 )
Sachsenheim ( 555 | 3 )
Schwieberdingen ( 243 | 0 )
Sersheim ( 186 | 1 )
Steinheim an der Murr ( 276 | 2 )
Tamm ( 252 | 3 )
Vaihingen an der Enz ( 733 | 1 )
Walheim ( 83 | 2 )

red

So sehen die aktuellen Zahlen für den Landkreis Ludwigsburg aus

Und so sehen die Corona-Zahlen am Dienstag 02.03. für den Landkreis Ludwigsburg aus: Das Landratsamt meldet binnen 24 Stunden in der Summe 52 weitere Corona-Infizierte. Im Vergleich zum Dienstag vor einer Woche ist die Zahl der Neuinfizierten damit gestiegen. Damals wurden 46 Neuinfektionen verzeichnet.

Der bis dato höchste Neuinfektionswert seit Beginn der Corona-Pandemie im Landkreis wurde am 22.12. registriert. Damals wurden 306 Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet.

ANZEIGE

Inzidenzwert im Kreis Ludwigsburg steigt auf 46,7 

Auch die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner für den Kreis Ludwigsburg steigt leicht und beträgt am Dienstag 46,7. Am Vortag lag der Inzidenzwert bei 45,8. Vor genau einer Woche betrug der Inzidenzwert für den Landkreis noch 32,8. ImStadtkreis Ludwigsburg beträgt der Inzidenwert 32. (Stand: 02.03. – 16Uhr).

Seit Beginn der Corona-Krise haben sich laut dem Landratsamt mindestens 17.109 Menschen im Landkreis Ludwigsburg nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion steigt um 7 auf 399. Rund 17.329 (+20) Menschen haben die Infektion nach Schätzungen vom Landratsamt überstanden. (Stand: 02.03.)

Laut den RKH Kliniken sind 31 COVID-19 Patienten in stationärer Behandlung im Klinikum Ludwigsburg untergebracht. 23 Patienten werden auf der Normalstation behandelt. 8 (-1) Patienten befinden sich auf der Intensivstation, von denen 4 (-1) beatmet werden. (Stand: 02.03.)

Infizierte nach Gemeinde (Quelle: Landratsamt Ludwigsburg – Stand: 02.03.)

( Bestätigte Gesamtfälle | Differenz zum Vortag )

Affalterbach ( 105 | 0 )
Asperg ( 435 | 2 )
Benningen am Neckar ( 165 | 1 )
Besigheim ( 449 | 1 )
Bietigheim-Bissingen ( 1.594 | 4 )
Bönnigheim ( 427 | 1 )
Ditzingen ( 772 | 5 )
Eberdingen ( 205 | 1 )
Erdmannhausen ( 118 | 0 )
Erligheim ( 116 | 0 )
Freiberg am Neckar ( 386 | 0 )
Freudental ( 128 | 0 )
Gemmrigheim ( 172 | 0 )
Gerlingen ( 514 | 1 )
Großbottwar ( 221 | 0 )
Hemmingen ( 263 | 1 )
Hessigheim ( 41 | 0 )
Ingersheim ( 146 | 0 )
Kirchheim am Neckar ( 281 | 1 )
Korntal-Münchingen ( 582 | 0 )
Kornwestheim ( 1.129 | 5 )
Löchgau ( 193 | 0 )
Ludwigsburg ( 3.154 | 4 )
Marbach am Neckar ( 475 | 6 )
Markgröningen ( 438 | 1 )
Möglingen ( 473 | 2 )
Mundelsheim ( 82 | 0 )
Murr ( 171 | 0 )
Oberriexingen ( 69 | 1 )
Oberstenfeld ( 165 | 0 )
Pleidelsheim ( 200 | 1 )
Remseck am Neckar ( 787 | 2 )
Sachsenheim ( 621 | 1 )
Schwieberdingen ( 275 | 0 )
Sersheim ( 198 | 0 )
Steinheim an der Murr ( 323 | 6 )
Tamm ( 267 | 1 )
Vaihingen an der Enz ( 873 | 4 )
Walheim ( 95 | 0 )

red